top of page

gezielt-regional.de

Fördern mit dem "Kindererlebnisplan"

  Mit einer Projekt-Spende von

               

 

unterstützen Sie gezielt-regional

3000 EUR

eine behinderte Person mit einem Qualifikationswunsch, um näher an den Arbeitsmarkt zu kommen.

 

Bürger, Unternehmen und Touristen Ihrer Region

Depositphotos_221498156_XL Kopie.jpg

... und bleiben selbst  3 Jahre  lang in Ihrer Region präsent!

Wer wird durch die Projekt-Spende gefördert ?

Mit Ihrer Spende fördern Sie primär eine Person aus einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) in Ihrer Region, die dadurch die Chance bekommt, sich gemäss IHK- Richtlinien im Bereich "Bürokommunikation" zu qualifizieren und somit dem Arbeitsmarkt einen Schritt näher kommt.

Depositphotos_457530590_XL Kopie.jpg

In welcher Art fördert Ihre Projekt-Spende die Qualifikation?

Die Projekt-Spende ermöglicht der eingeschränkten Person ein konkretes Qualifikations-Projekt (genannt "Kindererlebnisplan" - ähnlich wie eine Bachelor-/Masterarbeit für eine Stadt/Gemeinde) umzusetzen und beinhaltet alle Kosten für Infrastruktur (wie z.B. Laptop, Lernmaterialien) sowie persönliche Schulung und Betreuung. Am Ende entsteht nicht nur ein wirtschaftlich wertvolles Produkt für eine Stadt/Gemeinde, sondern es hat eine formale Qualifikation mit starkem Praxisbezug und damit hoher Motivation stattgefunden.

Zu den praxisnahen Tätigkeiten gehören z.B. Umgang mit Technik (eMail, Videokonferenzen, Bildbearbeitung), Datenrecherche und Datenpflege in einer Online-Software, Koordination von Aufgaben und Prioritäten innerhalb des Teams sowie Kommunikation mit externen Ansprechpartner von Unternehmen und Gemeinden/Städten.

Was ist der Kindererlebnisplan ?

Der Kindererlebnisplan ist eine digitale Sammlung von Freizeiterlebnissen für Familien mit Kindern (Bürger und Touristen) und wird individuell für Ihre Region erstellt. Abrufbar ist dieser über die Internetseite oder per QR-Code auf jedem Smartphone. (Ein Beispiel wie dies optisch aussehen kann ist unten ersichtlich.)

Welche positiven Effekte sind für 3 Jahre  lang zu erwarten ?

  • Eine Person mit Handicap  aus einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung erhält eine formale Qualifikation und damit mehr Chancen im Arbeitsmarkt.  
     

  • Bürger / Touristen  finden leichter passende Erlebnisse in der Region und damit wird der Freizeitwert erhöht.
     

  • Unternehmen im Freizeitsektor  aus der Region (z.B. Zoos, Museen, Minigolf-, Anlagen,Kletterparks) erhöhen ihre Besucherzahlen und damit ihren Umsatz.

  • Sie als Projekt-Spender  sind bei jedem einzelnen Aufruf per Internet oder Web-App mit einem Verweis (Text / Logo) im Kopfbereich präsent (wenn gewünscht) und sind somit für die Dauer von 3 Jahren immer wieder für Bürger, Touristen und Unternehmen aus der Region präsent.

Wie ist das Vorgehen ?


Sprechen Sie uns bzgl. Ihrer Spendenbereitschaft an und wir übernehmen (falls gewünscht) die ganze Koordination für Sie:

 

  • Wir (Mothex) klären mit Ihrem Bürgermeister/Tourismusvertreter, ob ein Bedarf für das Projekt „Kindererlebnisplan“ besteht bzw. die Stadt den Nutzen erkennt.

  • Wenn ja, klärt Mothex ab, welche Person in Ihrer Region aus einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung den Wunsch nach einer Qualifikation im Bereich „Büromanagement“ hat und ob die Werkstatt dies unterstützt.

Durch die Zusammenarbeit aller Partner (Person mit Handicap, Stadt/Gemeinde, Werkstatt, Mothex) entsteht ein individueller Kindererlebnisplan.

 

Ein gemeinsamer Presseartikel (falls gewünscht und von der Zeitung unterstützt) informiert gezielt und regional die Bevölkerung nach Fertigstellung über die Zusammenarbeit sowie das abrufbare Resultat.

 

Wie kann man sich das Ergebnis vorstellen ?

desktop.png
handy.png

Kontakt für weitere Auskünfte

Bjoern Kelz

Geschäftsführer Mothex UG

 

 

eMail:                             bjoern@mothex.de

Tel.:/WhatApp:              01525 9 30 75 31

Depositphotos_512291878_XL Kopie.jpg
Wir freuen uns !
bottom of page